⠀⠀⠀⠀⠀⠀

RE16 Meeresenergie Bay of Fundy FORCE 2

check_circle
100 % nachhaltige Anlage, lassen Sie Ihr Geld nachhaltig arbeiten
check_circle
geringe Korrelation zum Aktienmarkt
check_circle
kein Ausgabeaufschlag

Meeresenergie: Gezeitenkraftwerke in der Bay of Fundy

Die kanadische Bucht „Bay of Fundy“ schlägt alle Rekorde: Um sagenhafte 13 Meter steigt und fällt dort das Wasser mit jeder Tide, bei Neu- und Vollmond sogar um 16 Meter! 160 Mrd. Tonnen Wasser strömen mit den Gezeiten in und aus der Bucht. Ein Naturphänomen, das sich in schöner Regelmäßigkeit täglich zweimal abspielt. Für Gezeitenenergie könnte es keinen besseren Standort geben. Und genau dort realisiert reconcept gemeinsam mit Schottel Hydro und Sustainable Marine Energy neuartige, schwimmende Gezeitenkraftwerke. Mit reconcept können Anleger in den Bau und Betrieb der Gezeitenkraftprojekte investieren und von attraktiven Renditen profitieren.

RE16

Investment in den Bau und Betrieb eines Gezeitenkraftwerkes in Kanada

  • Weltweit einmaliger Standort Bay of Fundy - 13-16 Meter Tidenhub
  • Innovative Technologie made in Germany (Schottel)
  • Hohe Einspeisevergütung (PPA) für 15 Jahre garantiert 
  • Gesamtauszahlung von rund 196 % (inkl. Kapitalrückfluss)
  • Sinnvolle, ökologische Sachwert-Investition
  • Erfahrung aus Vorgängerangebot: Erste Plattform bereits vom Stapel gelaufen




Die römische Zwei im Namen unseres Angebotes macht es deutlich: „RE16 Meeresenergie Bay of Fundy II“ ist die Fortsetzung eines erfolgreichen Investmentangebotes und vor allem eines außergewöhnlichen Projektes – den umweltfreundlichen, da schwimmenden Gezeitenkraftanlagen, eingesetzt in der kanadischen Bay of Fundy, dort, wo der Tidenhub mit 13 bis 16 Metern weltweit am höchsten ist.

Der große Vorteil von Gezeitenkraftwerken ist deren Berechenbarkeit. Während die Solar- und Windenergie vom Wetter abhängen, sind Gezeitenkraftwerke in der Lage, rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr Strom zu liefern. Denn solange der Mond um die Erde kreist, wird es Gezeitenenergie geben – vorhersehbar und damit kalkulierbar. Das macht sie energiepolitisch interessant und zudem zu einem attraktiven Investitionsvorhaben.

Langjährige Einspeisevergütung gesichert

Für die Stromeinspeisung liegt bereits ein Stromliefervertrag (PPA) vor. Danach wird der Gezeitenstrom mit 530 kanadischen Dollar je Megawattstunde vergütet, garantiert für 15 Jahre durch den „Developmental Tidal Feed-in Tariff (FiT)“. Dieses Fördersystem für maritime erneuerbare Energien in Nova Scotia gewährt nichtstaatlichen Stromproduzenten feste Einspeisetarife. Investoren profitieren hiervon mittelbar über eine Gesamtauszahlung von rund 196 Prozent.

Die erste Plattform schwimmt

Die erste Plattform schwimmt

 



RE16 Meeresenergie Bay of Fundy finanziert den Bau und Betrieb des Gezeitenkraftprojektes FORCE 2. Geplant sind sechs schwimmende Kraftwerke mit jeweils sechs steuerbaren Unterwasserturbinen. Die Anlagen können sich selbstständig nach der wechselnden Strömung in alle Richtungen ausrichten und eignen sich daher speziell für den Betrieb in Gezeitengewässern.

Hinter dem Konzept steht die deutsche Schottel Gruppe. Das Traditionsunternehmen mit Hauptsitz in Spay am Rhein entwickelt, konstruiert, produziert und vertreibt weltweit Unterwasser-Antriebsanlagen. Die Gezeitenkraft-Technologie entwickelt Schottel zusammen mit ihrem Projektpartner Sustainable Marine Energy Canada.



Mit ihrem Markteintritt im Jahr 1998 gehört reconcept zu den Pionieren im Bereich der grünen Geldanlagen. Gemeinsam mit 11.000 Anlegerinnen und Anlegern haben wir rund 240 erneuerbare Energieanlagen realisieren können – Sonnen-, Wind- und Wasserkraftwerke im In- und Ausland mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 376 Megawatt.

Seit mehr als 20 Jahren profitieren unsere Kunden vom Know-how und unseren Investitionen, und umgekehrt reconcept von dem Vertrauen und der Investitionsfreudigkeit der Kunden. Getreu unserem Motto: Gute Investments brauchen starke Partner. Denn unsere Arbeit erfordert eine ausreichende Kapitalbasis, um effektiv in Erneuerbare Energien investieren und für eine gute Rendite unserer Anleger arbeiten zu können.



Die erste der drei Gezeitenplattformen unseres Meeresenergie-Projektes FORCE 1 (Investitionsobjekt von RE13 Meeresenergie) wurde Anfang Februar 2021 in der Grand Passage zu Wasser gelassen. Dort in der Mündung der kanadischen Bay of Fundy durchläuft die Anlage in den kommenden Monaten verschiedene technische Verfahren stets mit dem Blick auf weitere Optimierungen für eine bestmögliche Nutzung des gigantischen Gezeitenkraft-Potenzial der Bay of Fundy. Der kommerzielle Einsatz von FORCE 1 ist für Ende 2021 geplant.

  • ... ist praktisch unendlich verfügbar
  • ... ist deutlich vorhersagbarer als Wind- und Solarenergie
  • ... bietet eine höhere Energiedichte als Windenergie
  • ... bietet eine sehr gute Planbarkeit des Strompotenzials



Gleich zweimal gelang der Sprung auf das Siegerpodest. Am 10. Dezember 2020 wurde das Gezeitenkraft-Projekt „RE13 Meeresenergie Bay of Fundy“ mit dem renommierten Financial Advisors Awards 2020 ausgezeichnet. Die begehrte Produktauszeichnung der Finanzzeitschrift cash. wird jährlich von einer unabhängigen Jury entlang der Kriterien „innovativ, transparent, vermittlerorientiert und anlegerfreundlich“ vergeben.

Der Award bestätigt unser Anlagekonzept, attraktive Renditechancen mit einem innovativen wie nachhaltigen grünen Investment zu verbinden, auf wunderbare Weise.

Ebenfalls ausgezeichnet wurde Jason Hayman, Geschäftsführer von Sustainable Marine Energy. Der reconcept-Projektpartner erhielt den diesjährigen „Vi-Maris-Preis“ für seinen unermüdlichen und langjährigen Einsatz für die Meeresenergie. Vi Maris bedeutet „die Kraft des Meeres“ und ist ein vom europäischen Meeresenergie-Netzwerk „Ocean Energy Europe“ ins Leben gerufener Industriepreis, der den herausragenden Beitrag einer Einzelperson im Meeresenergiesektor würdigt. Seit 2009 steht Jason Hayman an der Spitze von Sustainable Marine Energy, dem Entwickler der neuartigen Gezeitenkrafttechnologie in der Bay of Fundy.



160 Mrd. Tonnen Wasser – unvorstellbare Wassermengen fließen mit Ebbe und Flut zweimal täglich in und aus der Bay of Fundy und verursachen einen Tidenhub von 13 Metern bei Normalhochwasser bzw. ca. 16 Metern bei Springflut. Nirgendwo auf der Welt existiert eine derartig starke Gezeitenkraft. Die kanadische Provinz Nova Scotia will diese natürliche Energieressource bergen und fördert die Entwicklung und den Bau von Gezeitenkraftwerken daher gezielt mit festen Fördertarifen.





Finanzanlagenvermittlerin der Finanzanlage:

TRIGONUS Financial Solutions GmbH

„Villa Salis“

Am Wiesengrund 27

63456 Hanau


Emittent der Finanzanlage:

reconcept GmbH  

ABC-Straße 45

20354 Hamburg

Deutschland 

Geschäftsführer: Karsten Reetz

Registergericht: Amtsgericht Hamburg HRB 111453


Downloads

insert_drive_file Faktenblatt, alles auf zwei Seiten arrow_downward Download
insert_drive_file Infobroschüre zum Projekt arrow_downward Download
insert_drive_file Pressestimme: Global Investores arrow_downward Download
insert_drive_file Pressestimme: insight arrow_downward Download
insert_drive_file Für wen ist die Emission geeignet? Zielmarktbestimmung arrow_downward Download
insert_drive_file Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) arrow_downward Download
insert_drive_file RE16 Prospekt arrow_downward Download
insert_drive_file Allgemeine Geschäftsbedingungen der Trigonus Financial Solutions GmbH arrow_downward Download
insert_drive_file Datenschutzerklärung arrow_downward Download
  • Laufzeit
    ca. 17 Jahre
  • Rendite
    Erw. Rückfluss 196,0 %
  • Frühzeichnerbonus
    2,75 % p.a. + 0,5 % einmalig im Folgejahr *
  • Bereits finanziert
    1.302.000,00 CAD
  • Schwelle
    10.000,00 CAD
  • Maximum
    12.400.000,00 CAD